HR Evolution:
B&H auf dem Personalmanagement Kongress in Berlin am 29./30.06.2018

Der BPM Personalmanagement-Kongress ist die größte Veranstaltung für strategisches Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Die B&H Gruppe positionierte sich auch 2018 mit Herrn Dr. Andrzejewski als Gastreferenten für den BPM-Kongress. Andrzejewski referierte über eine „Trennungskultur im Guten“ sowie deren Vorteile in der Personalarbeit. Belegt wurde dies mit einer Podiumsdiskussion, die Personalverantwortliche zu Wort kommen ließ. Übrigens: Diese Session wurde mittels Live Graphic Recording dokumentiert und steht als pdf-Download zur Verfügung > pdf herunterladen

Rund 100 HR-Professionals und Experten teilten in Best Cases, Exkursionen und interaktiven Sessions ihre Erfolgskonzepte und stellten sich den Fragen der Profis. Neben neuen Impulsen für die Personalarbeit bot der Kongress zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Die Eckdaten des Kongresses 2018:

   •      1.500 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum

   •      Über 100 Speaker aus verschiedenen Nationen

   •      Rund 100 Sessions und zwölf Formattypen

   •      Über 16 Stunden geballte Expertise

   •      Nacht der Personaler als großes Networking-Event


Die 4 Formate des BPM 2018:

1. Epic Fail

Hinfallen, aufstehen, „Krone richten“ und weitergehen – und das gemeinsam! Dabei gilt auch 2018: No Social Sharing, wenn Kollegen Einblicke in ihre gescheiterten Projekte geben.

2. Proud out Loud

HR-Podcasts, Youtube-Channels, Blogs & Co. schießen überall aus dem Boden. Lernen wir also Kollegen kennen, die stolze HRler sind und dies in die Welt hinausschreien. Oder zumindest ins World Wide Web.

3. New Work Tour

Auch in diesem Jahr wieder im Angebot: die New Work-Tour, eine impulsreiche Exkursion in die Berliner Start-up und Co-Working-Welt.

4. Meet-Ups

Networking ist anstrengend? Nicht bei den zielgruppenspezifischen Meet-Ups, die den Austausch mit Kollegen an inspirierenden Berliner Orten erleichterten.

    
> Download des B&H-Vortrags - in Form eines "Live Graphic Recording" - plus Informationen zum entsprechenden Workshop-Angebot der B&H-Akademie

 

Zurück